Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Beratung für Menschen mit (drohender) Behinderung im GVZ

Ab 01.08.2018 wird es einmal wöchentlich für die Unterstützung und Beratung von Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohten Menschen und deren Angehörige eine Sprechstunde im Gesundheitsversorgungszentrum (GVZ) in Beerfelden geben.
Jeden Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr wird dazu die Dipl. Sozialarbeiterin Annelie Tauchmann von der EUTB (Ergänzenden Unabhängigen Teilhaberberatung) Odenwaldkreis vor Ort sein.

Die EUTB ist eine neue Beratungsstelle, die zu in allen Fragen bezüglich Rehabilitation und Teilhabe ansprechbar ist. Ziel der EUTB ist es, Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen zu bestärken, ihre Rechte auf Selbstbestimmung, auf eigenständige Lebensplanung und individuelle Teilhabeleistungen verwirklichen zu können. Die Beratung erfolgt ganz nach individuellen Bedürfnissen, unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder anbieten und ergänzend zur Beratung anderer Stellen.

Das Angebot ist für die Ratsuchenden kostenlos und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert.
Kontakt und Anmeldung: Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Odenwaldkreis, In Trägerschaft des Diakonischen Werkes Odenwald, Annelie Tauchmann, Tel: 016091806985, EUTB.tauchmann@dw-odw.de